Provinz Genua – Urlaub zwischen Ligurischem Meer und Apennin-Gebirge

Sonnenverwöhnte Strände, malerische Fischerdörfer und ein maritimes Naturschutzgebiet – die Provinz Genua liegt eingebettet zwischen dem steil ansteigenden Gebirgszug des Apennin und der Küste des Ligurischen Meeres.

Provinz Genua

Provinz Genua

Provinz Genua – Naturparadies zwischen Bergen und Meer
Die Provinz Genua wurde zum 1. Januar 2015 per Gesetz zur Metropolitanstadt umgewandelt. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum ist die gleichnamige Hafenstadt, deren historische Altstadt im Jahr 2006 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eingezwängt zwischen den steil ansteigenden Höhenzügen des Apennin und dem Ligurischen Meer erstreckt sich die Provinz Genua mit ihren 67 Gemeinden entlang eines schmalen Küstenstreifens in Ligurien. Zauberhafte Küstenregionen wie Tigullien und der Golfo Paradiso locken alljährlich Sonnenanbeter, Wassersportler und Aktivurlauber an. In der kontrastreichen Landschaft liegen vier regionale Naturparks und bei Portofino ein maritimes Naturschutzgebiet mit einer eindrucksvollen Unterwasserflora und -fauna. In der Provinz Genua mieten Sie ein Ferienhaus in Ligurien direkt am Meer oder in erhöhter Position an einem Berghang.

Mediterrane Urlaubsidylle in der Küstenregion
Die Hafenstadt Genua ist die Hauptstadt Liguriens und trennt die Riviera di Ponente von der Riviera di Levante. Kontrastreicher könnte das Landschaftsbild der beiden Küstenstreifen kaum sein. Während die Riviera di Ponente westlich von Genua flach abfällt und über zahlreiche Sandstrände verfügt, ist die Riviera di Levante von schroffen Steilklippen geprägt, an der sich verträumte Badebuchten verstecken. Steineichen, Palmen und Agaven gedeihen an der zerklüfteten Küste der Riviera di Levante, hinter der der Gebirgszug des Apennin bis auf eine Höhe von 1.800 m ansteigt. Östlich von Genua dominieren sanft abfallende Terrassen mit Weinbergen und Olivenbaumhainen das Landschaftsbild. Im Hinterland laden schattige Kastanienwälder und grüne Täler zum Wandern und Radfahren ein. Das Klima ist mild und im Sommer steigen die Temperaturen in den Küstenregionen auf Werte von bis zu 35 Grad. Im Winter fällt das Quecksilber kaum unter die 5-Grad-Marke.

Genua – Hafenstadt und UNESCO-Weltkulturerbe
Genua ist mit dem riesigen Hafen das Tor Liguriens zur Welt. Von der Wasserseite aus weithin sichtbar erhebt sich der 76 m hohe Leuchtturm Torre del Faro an der Einfahrt zum Hafenbecken. Wer über Ausdauer und Kondition verfügt, kann die 720 Stufen erklimmen und eine fantastische Aussicht über das Ligurische Meer und das Stadtgebiet genießen. Prächtige Adelspaläste und Patrizierhäuser prägen das Stadtbild im Bereich der Strade Nuove. Dieser Teil der historischen Altstadt wurde im Jahr 2006 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Der prunkvolle Palazzo Reale und der Palazzo Bianco sind architektonische Gesamtkunstwerke im Herzen von Genua. In der Nähe des Palazzo Reale befindet sich die Nationalgalerie mit Werken berühmter italienischer Künstler und unweit des Gebäudes erhebt sich die Kathedrale San Lorenzo mit ihren Grundmauern aus dem 9. Jahrhundert. Ein charakteristisches Merkmal des Gotteshauses ist die schwarz-weiß gestreifte Fassade.

Malerische Küstenorte in der Provinz Genua
Pittoreske Fischerdörfer und romantische Küstenorte liegen in der Provinz Genua an der Küste des Ligurischen Meeres. Auf der Spitze einer felsigen Landzunge liegt das malerische Fischerdorf Portofino mit den Buchten San Fruttuoso und Paraggi. Wie Mosaiksteinchen reihen sich die pastellfarbenen Häuser vor den Steilklippen aneinander und auf dem türkisblauen Meer schaukeln bunte Fischerboote neben schneeweißen Luxusjachten. Am malerischen Golf von Tigullien liegt das Küstenstädtchen Sestri Levante, das von zwei reizvollen Buchten eingerahmt wird. Halbmondförmig zieht sich die Baia del Silenzio, die Bucht der Ruhe, mit ihrem schmalen Sandstrand vor den Klippen am Meer entlang. Die Märchenbucht hingegen verdankt ihren Namen dem dänischen Märchenerzähler Hans Christian Andersen, der einen Teil seines Lebens in dem malerischen Küstenort verbrachte. An einer halbkreisförmigen Bucht liegt die Küstenstadt Rapallo. Sie ist der größte Badeort in der Provinz Genua und wird von einem Kastell aus dem 16. Jahrhundert überragt.

Strand- und Badeparadiese in der Provinz Genua
Östlich und westlich des Hafens von Genua liegen fantastische Strände an der Küste der Riviera di Ponente und der Riviera di Levante. Im kleinen Stadtteil Boccadasse liegt vor der Kulisse pastellfarbener Häuser ein kleiner Strand mit Strandbar. Östlich davon erstreckt sich der Sand-/Kiesstrand von Sturla, an dem im Sommer Sonnenschirme und Liegen vermietet werden. An der zerklüfteten Küste der Riviera di Levante sind die Küstenstädtchen Portofino und Sestri Levante beliebte Badeorte. Die Strände sind zwar schmal, doch die malerische Kulisse aus bunten Häusern und dunklen Felsen entschädigt für das eingeschränkte Platzangebot. Flach fällt der Sandstrand von Rapallo in das Ligurische Meer ab. Er ist ein beliebter Aufenthaltsort von Familien mit Kindern, da die Kleinen gefahrlos in Ufernähe im warmen Wasser planschen können. Am Golfo Paradiso liegt das 6.000-Einwohner-Städtchen Camogli mit dem malerischen Strand vor der Altstadtkulisse.

Entdecken Sie die zauberhaften Küstenregionen und malerischen Ortschaften in der Provinz Genua und entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus in Ligurien in der Umgebung der Hafenstadt als Urlaubsunterkunft.

Alle Ferienhäuser in Ligurien

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Ligurien?

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Schauen Sie sich die ausführlichen Beschreibungen und die aussagekräftigen Fotos an und buchen Sie Ihr persönliches Ferienhaus Ligurien direkt online.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Ligurien <<

Ferienhäuser Ligurien

Ferienhäuser Ligurien >>
Rapallo

Rapallo >>
Boccadasse

Boccadasse >>

Zur Startseite Ferienhaus Ligurien >>
Zur Übersicht Ligurien Provinzen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Ligurien >>